Was genau bedeutet eigentlich Elastizität?

„Elastizität“ ist ein Begriff, der die Fähigkeit einer Saite beschreibt sich im Treffmoment auszudehnen und dann sofort wieder in ihren ursprüngliche Zustand zurückzufedern. Diese Eigenschaft wird meist in Bezug auf die Kraftübertragung („Power“) diskutiert, da eine Saite mit hoher Elastizität mehr Energie auf den Ball überträgt. Aber Saiten mit größerer Elastizität bieten auch ein komfortableres Spielgefühl und bewirken eine bessere „Rückmeldung“ des Schlägers, da das Saitenbett den ankommenden Ball sanfter aufnimmt.

Reißfestigkeit oder Erhalt der Elastizität? Was bedeutet eigentlich "Haltbarkeit" für dich?

Die Konsequenz: Eine unelastische Bespannung generiert weniger Power und vermittelt weniger Gefühl und Kontrolle. Außerdem erhöht sich dadurch das „Tennisarm“-Risiko aufgrund der schlechteren Dämpfung beim Ballaufprall.

Die stringster-App hilft dir, den richtigen Zeitpunkt für einen aktiven Austausch deiner Bespannung zu erkennen – und gezielt mit unterschiedlichen Saiten-Typen, Saiten-Durchmessern und Besaitungshärten zu experimentieren. So findest Du heraus, wie du deinen Schläger optimal auf deine Bedürfnisse abstimmen kannst.

kontrolliere regelmässig
härte und elastizität
deiner Bespannung!

Jetzt gratis downloaden: die stringster-App misst den Zustand Deiner Bespannung anhand ihres Klangs!